1000 Verträge

UNSER ZIEL: 1.000 VERTRÄGE

Dafür brauchen wir Sie!

Faire Projektsteuerungsverträge waren von Anfang an ein zentrales Anliegen des DVP.
Seit fast 40 Jahren befasst sich der Verband mit der Gestaltung von Projektmanagementleistungen und deren Vergütung. Aber werden die erarbeiteten Leistungsbilder und Vergütungsvorschläge genutzt und umgesetzt? Und wenn ja, wie?

Wie sehen Vertragsstrukturen, Leistungsumfänge und Honorarvereinbarungen in der Realität aus? Bei welchen Projektvolumina wird Projektmanagement angewandt? Wie oft werden BIM-Projekte umgesetzt und Lean-Ansätze genutzt? Fragen über Fragen, deren Antworten wir uns von dieser Marktstudie erwarten.

In einem ersten Schritt haben wir 350 Verträge von Mitgliedsunternehmen ausgewertet, um das Konzept zu evaluieren und zu schärfen.

Unser Ziel ist aber ambitionierter: Wir möchten mindestens 1.000 Verträge aus den Bereichen Hochbau, Infrastruktur und Anlagenbau auswerten, um einen repräsentativen Überblick über die Vertragsgestaltung der Branche zu gewinnen.

WIE KÖNNEN SIE MITMACHEN?

Ganz einfach: Laden sie die folgende Tabelle herunter und befüllen diese mit Daten von mindestens
drei Projektsteuerungsverträgen der letzten drei Jahre. Senden sie Ihre Tabelle bis zum 31. August 2022 an
1000Vertraege@dvpev.de.

Download Excel-Tabelle

WAS BEKOMMEN SIE DAFÜR?

Alle teilnehmenden Unternehmen erhalten die für die Unternehmen sicherlich wichtige Marktübersicht über die Vertragsinhalte von Projektmanagementverträgen, die für die eigene Akquisitionsstrategien fruchtbar gemacht werden können, kostenfrei als pdf-Dokument und als Druckversion.

Alle teilnehmenden Unternehmen, die mindestens zehn Verträge beisteuern, erhalten die Rohdaten der Erhebung und erscheinen mit ihrem Logo in der Veröffentlichung.

WANN WERDEN DIE ERGEBNISSE VORGESTELLT?

Die Ergebnisse der Studie stellen wir auf der DVP-Tagung 2022 am 11. November 2022 im dbb Forum in Berlin vor.

Warenkorb
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
X
X
X