DVPzert Rezertifizierung

Wir zertifizieren aktuelles Wissen! Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben alle DVPzert-Zertifikate eine Gültigkeit von fünf Jahren. Die Gültigkeit der Zertifikate kann alle fünf Jahre erneuert werden.

Zertifikatsinhaberinnen und -inhaber, die eine Verlängerung Ihrer Zertifikate anstreben, müssen den Nachweis fortgesetzter Qualifizierung erbringen. Um dies zu erreichen, muss abhängig von der Zertifikatsstufe eine bestimmte Anzahl an Qualifizierungsveranstaltungen besucht werden.

Folgende Qualifizierungsveranstaltungen werden für eine Rezertifizierung anerkannt:

  • DVP-Tagungen und -Kongresse
  • DVPzert-PM-Modullehrgänge
  • mindestens eintägige Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen, externer Weiterbildungsträger (mind. 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten), welche die Inhalte des DVP-Zertifikats vertiefen oder erweitern.
DVPzert Weiterbildung Anzahl nachzuweisender Fort-/Weiterbildungen
DVPzert Projektassistent in der Bau- und Immobilienwirtschaft 2 Weiterbildungen
DVPzert Projektmanager/Projektsteuerer in der Bau- und Immobilienwirtschaft 3 Weiterbildungen
DVPzert Projektmanager Professional in der Bau- und Immobilienwirtschaft 4 Weiterbildungen
DVPzert Senior Projektmanager in der Bau- und Immobilienwirtschaft 5 Weiterbildungen
DVPzert Projektmanager BIM 3 Weiterbildungen

DVPzert Rezertifizierung

Bitte laden Sie Ihre Fortbildungsnachweise als PDF-Dokument beim Bestellvorgang (Kasse) hoch oder senden sie an seminare@dvpev.de.
Alle Informationen zur Rezertifizierung finden Sie in der Rezertifizierungsordnung.

270,00  exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Warenkorb
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner