Klimaschutz

Klimaschutz ist eine der drängendsten Fragen unserer Zeit. Allein 25 Prozent der Treibhausgasemissionen Europas werden laut eines aktuellen Berichts des European Academies Science Advisory Counsil (EASAC) durch den Energieverbrauch von Gebäuden verursacht. 2020 gingen Schätzungen der Vereinten Nationen zufolge weltweit rund 40 Prozent der energiebezogenen CO2-Emissionen sowie mehr als die Hälfte des Ressourcenverbrauchs auf die Baubranche zurück.

Was bedeutet dies für das Bauprojektmanagement? Wo können und müssen wir die Bauherren unterstützen und welcher Werkzeuge bedarf es, um klimafreundliche und nachhaltige Projekte über alle Projektstufen zu begleiten? Der DVP beschäftigt sich im Rahmen seiner Fachveranstaltungen immer wieder mit diesem Thema und hat 2020 eine Fachgruppe zum Klimaschutz im Bauwesen installiert.

Termine

10Nov19:30 Uhr23:50 UhrGet-together Berlin 2022ab 10.11.2022 Wasserwerk Berlin

11Nov9:00 Uhr17:00 UhrDVP-Tagung 2022ab 11.11.2022 Berlin, dbb Forum

04Mai19:00 Uhr23:01 UhrGet-together (Kongress 2023)ab 04.05.2023 Hannover, Schloss Herrenhausen

05Mai10:00 Uhr18:00 UhrDVP-Kongress 2023ab 05.05.2023 Hannover, Schloss Herrenhausen

NEWS

FACHGRUPPE

Die Themen „Nachhaltiges Bauen“ und „Klimaschutz“ sind auch im Bausektor hochaktuell und viel diskutiert. Allerdings sind nicht alle Beteiligten optimal darauf vorbereitet. Es gibt (noch) keinen etablierten Werkzeugkasten für das Projektmanagement zur Begleitung von Bauherren bei der Entwicklung und Ausführung nachhaltiger und klimafreundlicher Projekte über alle Projektstufen.

Dipl.-Ing. Andreas Friesdorf

Dipl.-Ing. Andreas Friesdorf

Partner bei Baues Wunder Lambertz & Friesdorf Beratende Ingenieure PartGmbB
Dipl.-Ing. Daja Goesmann

Dipl.-Ing. Daja Goesmann

Senior Projektmanagerin, Hitzler Ingenieure

Daja Goesmann ist Senior Projektmanagerin bei Hitzler Ingenieure mit langjähriger Projektmanagementerfahrung von Großprojekten im Bereich Wohn- und Verwaltungsbauten, dazu kommen internationale Erfahrungen im Hochschul- sowie Verwaltungsbau sowie in Kleinprojekten zum ökologischen Planen und Bauen.
Die studierte Architektin mit Bestnoten im ökologischen und ökonomischen Planen und Bauen ist, nach Auslandsaufenthalten in Chile und Äthiopien, wo sie u.a. mit Lehm und Bambus baute, Windkraftwerke errichtete und als stv. Leitung Planung und Bildung die äthiopische Regierung beriet, seit 2010 wieder in Deutschland, von wo sie einen internationalen Architekturwettbewerb leitete.
Sowohl als Bauherrenvertretung, in der Generalplanung und in der Rolle der Projektsteuerung schärfte sie die Führungsqualitäten interdisziplinärer Teams. Seit 2021 leitet sie die Gruppe ‚Klimaschutz im Bauwesen‘ beim DVP; seit 2022 unterrichtet sie als Dozentin an der Hochschule Fresenius im Fachbereich ‚Immobilienwirtschaft‘.

Ziel der Fachgruppe ist es, Grundlagen und Arbeitshilfen für das Projektmanagement in Fragen des Klimaschutzes und der Nachhaltigkeit zu schaffen.
Erste Projekte der Fachgruppe sind die Entwicklung eines Leistungsbildes inklusive Lieferobjekten sowie der Aufbau einer Wissensdatenbank zum Thema. Zudem soll ein Leitfaden als Hilfestellung zur Steuerung der neu zu etablierenden Projektprozesse erarbeitet werden.

Im Interesse eines breiten Kompetenzspektrums sollte die Fachgruppe interdisziplinär zusammengesetzt sein. Daher freuen wir uns über interessierte Mitglieder, die Fachkompetenzen aus unterschiedlichen Bereichen besitzen und in der Lage sind, komplexe Sachverhalte verständlich und pragmatisch aufzubereiten.

Warenkorb
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
X
X
X
X