BIM und Digitalisierung im Bauwesen

Die Digitalisierung ist ein umfassender Transformationsprozess, der alle Wirtschafts- und Gesellschaftsbereiche erfasst. Mit BIM steht eine Methodik zur Verfügung, die angepasste Prozesse erfordert und Zusammenarbeit verändert. Was bedeutet das für für die Rolle des Projektmanagements? Wo liegen die Chancen und die Grenzen?

Der DVP hat sich in den vergangenen Jahren in Arbeitskreisen, auf Tagungen und im Weiterbildungsprogramm kontinuierlich mit dem Thema beschäftigt und die Auswirkungen auf die Arbeit des Projektmanagements beobachtet und diskutiert. Diverse Publikationen sind bereits erschienen. 2018 wurde das Zertifizierungsprogramm um den Abschluss DVPzert Projektmanager BIM erweitert.

Termine

06Feb(Feb 6)10:00 Uhr08(Feb 8)14:30 UhrDVPzert Projektmanager BIMab 06.02.2023 Hamburg, Kleinhuis Hotel Baseler Hof

04Mai19:00 Uhr23:01 UhrGet-together (Kongress 2023)ab 04.05.2023 Hannover, Schloss Herrenhausen

05Mai10:00 Uhr18:00 UhrDVP-Kongress 2023ab 05.05.2023 Hannover, Schloss Herrenhausen

09Nov10:00 Uhr23:50 UhrGET-TOGETHER (DVP-Tagung)ab 09.11.2023 Berlin

10NovGanztägigDVP-Tagungab 10.11.2023 Berlin

29Nov01DezDVPzert Projektmanager BIMab 29.11.2023 München, Mercure Hotel Neuperlach Süd

NEWS

FACHGRUPPE

In den vergangenen zwei Jahren hat der Arbeitskreis BIM die Praxishilfen für Projektmanagerinnen und Projektmanager in BIM-Projekten erstellt. Diese liegen seit der Herbsttagung des DVP im November 2019 vor und können hier heruntergeladen werden.

Prof. Dipl.-Ing. Christina Maaß

Prof. Dipl.-Ing. Christina Maaß

Geschäftsführerin IQ Real Estate GmbH

Prof. Christina Maaß ist geschäftsführende Gesellschafterin der IQ Real Estate GmbH, einem Projektsteuerungsunternehmen in Düsseldorf. Mit ca. 30 Mitarbeitern begleitet das Unternehmen vorwiegend private Auftraggeber in anspruchsvollen Hochbauaufgaben aller Assetklassen.
Als studierte Architektin und Immobilienökonomin ist Christina Maaß seit über 14 Jahren in der Projektsteuerung tätig. Neben den klassischen Themen des Projektmanagements, des Projektcontrollings und der Immobilienberatung liegt dabei der Schwerpunkt seit 2014 insbesondere im Bereich der Digitalisierung im Hochbau und der Implementierung von BIM in Projekten.
Als Professorin für das Lehrgebiet Baumanagement im Fachbereich Architektur der FH Aachen bietet sie seit 2015 Lehrveranstaltungen zu dem Thema BIM an und ist außerdem Autorin mehrerer Veröffentlichungen zum Thema Building Information Modeling, sowie Mitglied in dem Arbeitskreis „BIM-Standards im Projektmanagement“ des DVP e. V. und in den Richtlinienarbeitskreisen 2552-8 und 2552-10 des VDI.

Dr. jur. Robert Elixmann

Dr. jur. Robert Elixmann

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte

Dr. Robert Elixmann ist Rechtsanwalt bei Kapellmann und Partner, Düsseldorf, und ist spezialisiert auf das Bau- und Architektenrecht einschließlich Projektsteuerungsrecht. Er wirkt u. a. als Experte bei BIM4INFRA2020 an der Umsetzung des BIM-Stufenplans des BMVI mit. Er war Mitglied des ersten DVP-Arbeitskreises BIM.

Seit 2020 wird der Arbeitskreis als Fachgruppe fortgesetzt. In der Fachgruppe sollen die Auswirkungen des neuen Hefts 9 der AHO-Fachkommission “Projektsteuerung/Projektmanagement” auf das Projektmanagement in BIM-Projekten bewertet werden. Danach können die Praxishilfen verbessert und erweitert werden.

Außerdem beschäftigt sich die Fachgruppe mit Kompetenzen und Aufgaben, die Auftraggeber idealerweise in BIM-Projekten mitbringen und erfüllen sollten. Hieraus können sich wiederum Aufgaben für das Projektmanagement ergeben, wenn ein Auftraggeber noch nicht umfassend für BIM-Projekte aufgestellt ist.

Veröffentlichungen der Fachgruppe

Projektmanagement und Building Information Modeling, Arbeitshilfen für die Leistungen nach AHO-Heft Nr. 9 (November 2019)

FACHBÜCHER ZUM THEMA
BIM und Digitalisierung im Bauwesen

Warenkorb
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner