Anlagenbau

Ziel des DVP ist es, das Leistungsbild Projektsteuerung/Projektmanagement projektneutral zu gestalten. Einen Sonderfall stellt hier der Anlagenbau dar, der über die klassische Baudisziplin hinausgehende Anforderungen stellt. Im Rahmen der Fachgruppenarbeit wird unter anderem der interdisziplinäre Austausch gefördert.

Termine

14Feb8:30 Uhr17:15 UhrQUO VADIS 2023ab 14.02.2023 Hotel Adlon Kempinski Berlin

09Mär17:00 Uhr19:30 UhrBau + Immobilie 23ab 09.03.2023 Hochschule Augsburg

22MärGanztägigIntegrierte Projektabwicklung / Projektallianzen – Marktdialog 2023ab 22.03.2023 H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

26AprGanztägigMarktdialog „Lean-Leistungsbilder in der Bauausführung von Schieneninfrastrukturprojekten“ab 26.04.2023 Frankfurt am Main

26Apr(Apr 26)9:00 Uhr27(Apr 27)16:30 Uhrpolis Convention 2023ab 26.04.2023 Areal Böhler, Düsseldorf

04Mai19:00 Uhr23:01 UhrGet-together (Kongress 2023)ab 04.05.2023 Hannover, Schloss Herrenhausen

05Mai9:00 Uhr17:00 UhrDVP-Kongress 2023ab 05.05.2023 Hannover, Schloss Herrenhausen

15Jun(Jun 15)18:00 Uhr16(Jun 16)17:00 UhrTreffen der Fachgruppenleitungenab 15.06.2023 Berlin

05JulGanztägig5. IPA Konferenzab 05.07.2023 Titanic Chaussee Berlin

NEWS

FACHGRUPPE

Die Fachgruppe hat zum Ziel, das Projektmanagement im Anlagenbau interessenneutral voranzutreiben. Die Fachgruppe tagt kontinuierlich und fördert den praktischen Austausch der Beteiligten im Anlagenbau. Die Teilnehmenden können fachbezogene Problemstellungen diskutieren sowie neue Trends in der Branche aktiv weiterentwickeln.

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.Ing. Matthias Dannapfel

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.Ing. Matthias Dannapfel

Lehrstuhl Produktionssystematik, RWTH Aachen

Herr Dr.-Ing. Matthias Dannapfel ist promovierter Maschinenbauingenieur. Sein ingenieurwissenschaftliches Studium absolvierte er an der RWTH Aachen.

Er leitet seit 2016 als Oberingenieur die Abteilung Fabrikplanung des Lehrstuhls für Produktionssystematik, Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, wo er bereits zuvor – nach Abschluss seines Studiums – als wissenschaftlicher Mitarbeiter und später als Gruppenleiter tätig war. Sein Fokus liegt sowohl auf der klassischen Werksstruktur- und Montageplanung als auch auf der digitalen Fabrikplanung. Das Kompetenzprofil der Abteilung deckt das gesamte Aufgabenspektrum der Gestaltung, Organisation und des Managements der Produktion ab.

Auch auf dem Gebiet der Lehre an der RWTH Aachen ist Herr Dr. Dannapfel als Lehrverantwortlicher und Dozent der Lehrveranstaltung Fabrikplanung sowie International Factory Planning sehr engagiert; darüber hinaus an der Universität Siegen lehrverantwortlich für die Veranstaltung Project Management.

Herr Dr. Dannapfel ist zudem Mitbegründer (in 2019) und Geschäftsführer der ONEFACTORY GmbH, die sich auf die Generalplanung von Fabriken konzentriert.

Parallel/nebenberuflich war er mehrere Jahre als Senior Expert Fabrikplanung bei der StreetScooter Research GmbH, eine Unternehmensberatung für produzierende Unternehmen mit Hauptsitz in Aachen, tägig und verantwortete dort verschiedene Beratungsprojekte und erwarb sich somit weiteres profundes Fachwissen.

Berufsbegleitend absolvierte er erfolgreich den Executive MBA der RWTH Aachen, der speziell an Führungskräfte in technologieorientierten Industrie- und Dienstleistungsunternehmen adressiert ist.

Dr.-Ing. Dirk Rogel

Dr.-Ing. Dirk Rogel

Director of Engineering Division Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH

Dr.-Ing. Dirk Rogel ist Bauingenieur und langjährige Führungskraft im Großanlagen- und Spezialmaschinenbau. Er leitet den Bereich Technik bei der Fa. Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH.
Zuvor war er über ein Jahrzehnt bei thyssenkrupp Industrial Solutions (tkIS) tätig. Dort war er u. a. zuständig für die Strategieabteilung „Engineering Operations Support“ innerhalb des Kernanlagenbaus.
Herr Dr.-Ing. Rogel verbrachte mehrere Jahre im außereuropäischen Ausland. Nach Baustelleneinsätzen in Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten koordinierter er im Ausland erbrachte Engineering-Leistungen für internationale Großprojekte.
Nach Abschluss einer Promotion an der RWTH Aachen University wechselte Herr Dr.-Ing. Rogel in den Chemieanlagenbau. Dort war er u. a. als Lead Engineer der Anlagenplanung an der Realisierung der ersten Biopolymer-Anlage von tkIS beteiligt.
Seine umfangreichen Erfahrungen im Anlagenbau ermöglichten es Herrn Dr.-Ing. Rogel ferner als einstiger Leiter des „Engineering Centers Hanoi” von tkIS einen global genutzten Engineering-Standort einzurichten, der Ingenieurleistungen für Großprojekte verschiedener Technologien mit modernen BIM-Tools erbringt.
Herr Dr.-Ing. Rogel engagiert sich ferner in der Lehre, ist Mitglied in mehreren universitätsnahen Vereinen und Autor von wissenschaftlich gewürdigten Veröffentlichungen.

Die Fachgruppe wurde 2018 gegründet und setzt die Arbeit des Arbeitskreises Anlagenbau (Leitung: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Alexander Malkwitz) fort, dessen Arbeitsergebnisse im Januar 2017 als Publikation unter dem Titel “Projektmanagement im Anlagenbau” im Springer Vieweg Verlag erschienen.

Warenkorb
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner