PM-Modullehrgang Projektmanagement für technische Infrastrukturvorhaben

Große Infrastrukturvorhaben, wie Projekte der Straßen- und Schienen-Infrastruktur, des Wasser- oder Flughafenbaus, oder aber auch der über- wie unterirdischen Versorgung sind komplex und stehen meistens im Fokus der Öffentlichkeit. Daraus ergeben sich besondere Herausforderungen für die Steuerung solcher Projekte. Das klassische Projektmanagement stößt hierbei häufig an Grenzen. 

Zusätzlich sind besonderes Fachwissen und spezielle Methodenkompetenzen erforderlich. Wer an diesem Seminar teilgenommen hat, kennt die besonderen Eigenschaften von Infrastrukturvorhaben und weiß damit umzugehen. Wirkungsvolle Methoden und Werkzeuge sind bekannt und ein selbstbewussteres Agieren in diesen Projekten wird möglich. Das Seminar basiert auf dem Leistungsbild des AHO-Hefts 9. Ergänzt werden die spezifischen Leistungen für Infrastrukturvorhaben aus AHO-Heft 19. Es ist konkret auf das Projektmanagement von technischen Infrastrukturvorhaben ausgerichtet.

Dieser Lehrgang ist kein Zertifikatskurs. Sie erhalten am Ende des Lehrgangs eine Teilnahmebescheinigung. Der Lehrgang wird für die Rezertifizierung anerkannt.

Teilnehmerzahl

10 bis 16 Teilnehmer/innen

VERANSTALTUNGSDAUER

2 Tage

ZIELGRUPPE

Projektmanager/innen im Bereich Infrastruktur

Inhalte

  • Grundsätzliches zu Infrastrukturvorhaben

  • Warum “scheitern” Infrastrukturprojekte?

  • Besonderheiten in der Leistungsphase 0 und 1

  • Projektanalyse und Aufbauorganisation

  • Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Beteiligungsmanagement

Preise

Teilnahme Mitglied 890,00 Euro
Teilnahme Nichtmitglied 990,00 Euro

TERMINE & ANMELDUNG

14Nov(Nov 14)10:00 Uhr15Nov(Nov 15)17:00 UhrProjektmanagement für technische Infrastrukturvorhabenab 14.11.2022 Intercity Hotel Essen

Dozenten

Dipl.-Ing. Dipl.-Kfm. Alexander Schurr

Dipl.-Ing. Dipl.-Kfm. Alexander Schurr

Partner, Höcker Project Managers

Herr Alexander Schurr ist Bauingenieur und Diplom-Kaufmann. Als Partner der Höcker Project Managers GmbH verantwortet er Projekte in den Bereichen technische Infrastruktur und Hochbau. Neben seiner Tätigkeit als Projektmanager berät und unterstützt er Kunden bei der Anwendung von Lean Management und Agilen Projektmanagement-Methoden in Bauprojekten.

Dr.-Ing. Berit Offergeld

Dr.-Ing. Berit Offergeld

Projektleiterin, Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH

Frau Berit Offergeld ist promovierte Bauingenieurin und seit 2012 bei der Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH in Düsseldorf als Projektleiterin im Projektmanagement tätig. Ihr Schwerpunkt liegt in der Beratung bei und der Steuerung von Infrastrukturprojekten. An der Bergischen Univ. Wuppertal hielt Frau Dr. Offergeld über mehrere Semester als Lehrbeauftragte die Vorlesung „Projektmanagement“ im Masterstudiengang Bauingenieurwesen.Seit 2012 wirkt sie in der DVP-Fachgruppe „Projektmanagement bei Infrastrukturvorhaben“ in der Erarbeitung von Standards für Projektmanagementleistungen im Infrastruktursektor mit. Außerdem engagiert sie sich im DVP-Arbeitskreis „Frauen im Projektmanagement“.

Frau Dr. Offergeld ist zudem zertifizierte DVPzert Projektmanagerin Professional.

Dipl.-Ing. Andree Meyer

Dipl.-Ing. Andree Meyer

Handlungsbevollmächtigter, Consult Team Bremen Gesellschaft für Verkehrsplanung und Bau mbH

Warenkorb
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
X
X
X
X