Menschen im Verband

DER DVP-VORSTAND

Dipl.-Ing. Arch. (FH) Remus Grolle-Hüging

Dipl.-Ing. Arch. (FH) Remus Grolle-Hüging

Geschäftsführender Gesellschafter agn Gruppe
1. Vorsitzender des DVP-Vorstands

Ressorts: Geschäftsstelle, Weiterbildungsprogramm, Öffentlichkeitsarbeit, Verbandsentwicklung, Veranstaltungen

Remus Grolle-Hüging ist Geschäftsführender Gesellschafter der agn Niederberghaus & Partner GmbH, einer Unternehmensgruppe mit rund 800 Mitarbeitenden an 17 Standorten und einem Netz an Tochterunternehmen in ganz Deutschland.

Er ist im Rahmen seiner Aufgaben für die Geschäftsbereiche Projektmanagement und Baumanagement verantwortlich, zudem betreut er die agn Akademie. Vom Deutschen Verband für Projektmanagement zertifiziert, engagiert er sich dort zunächst als Fachreferent, bevor er im Jahr 2017 das Ressort Weiterbildung als Vorstand übernommen hat. Seit dem 01.01.2020 ist er dort 1. Vorsitzender und verantwortet maßgeblich den DVP-Kongress und die DVP-Tagung.

Remus Grolle-Hüging hat seit 2008 den Geschäftsbereich Projektmanagement bei agn maßgeblich auf- und ausgebaut. Dabei konnte er die große Bandbreite der Generalplanung mit seinen langjährigen Erfahrungen im Projektmanagement verbinden und ein qualitätsorientiertes Leistungsbild entwickeln. Aufgrund der fortschreitenden Expansion wurde der Bereich 2019 in eine eigenständige Gesellschaft, die agn Projektmanagement GmbH (pm.a), mit inzwischen über 130 Mitarbeitenden ausgegründet.

Seit 2017 ist er Mitglied der AHO-Fachkommission Projektsteuerung/Projektmanagement und hat an der 2.Auflage des Heft 19 und der 5.Auflage des Heft 9 mitgearbeitet.

Dipl.-Ing. Arch. Erik Bangert

Dipl.-Ing. Arch. Erik Bangert

Geschäftsführender Gesellschafter Höcker Project Managers GmbH
1. Vorsitzender des DVP-Vorstands

Erik Bangert ist Architekt. Als Partner der Höcker Project Managers GmbH verantwortet er bundesweit Projekte aus den Bereichen Hochbau, Städtebau und Infrastruktur. Neben seiner Tätigkeit als Projektmanager in der Bau- und Immobilienwirtschaft berät er Auftraggeber zu Fragestellungen der Projektorganisation und Projektkommunikation. Seit 2020 ist Erik Bangert Mitglied des DVP-Vorstands und in dieser Funktion für das Ressort Weiterbildung verantwortlich.

Erik Bangert ist zertifizierter DVPzert Senior Projektmanager.

Dipl.-Ing. Heike Bals

Dipl.-Ing. Heike Bals

Gesellschafterin und Vorstandmitglied Diederichs Projektmanagement AG & Co. KG
Mitglied des DVP-Vorstands

Heike Bals hat Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Baumanagement an der Bergischen Universität in Wuppertal studiert und als Diplom-Ingenieur abgeschlossen. Sie ist dem Bergischen Städtedreieck privat und beruflich treu geblieben und hat nach dem Studium direkt bei Diederichs Projektmanagement in der Niederlassung Wuppertal begonnen in der Projektsteuerung zu arbeiten. Hier hat Heike Bals in den letzten 20 Jahren diverse Neubau- und Sanierungsmaßnahmen von Verwaltungsbauten über Museen und Sportstätten zu Produktionsgebäuden erfolgreich als Projektsteuerin begleitet.

Nachdem sie 2013 die Büroleitung übernommen hatte, ist sie seit 2015 Mitglied der Geschäftsleitung und wurde 2019 Gesellschafterin und Prokuristin im Unternehmen. Seit Anfang des Jahres ist Heike Bals nunmehr im Vorstand von Diederichs Projektmanagement tätig und zeigt sich verantwortlich für die Region West mit den Niederlassungen in Dortmund, Düsseldorf und Wuppertal sowie für die Abteilungen Personal, Marketing und Kommunikation.

Heike Bals engagierte sich bereits seit längerem im DVP in der Fachgruppe „Recht und Verträge“, deren stellvertretende Leiterin sie ist. Eine weitere Aufgabe ist ihre Tätigkeit als Referentin im berufsbegleitenden Studiengang Real Estate Management and Construction Project Management an der Bergische Universität in Wuppertal.

Seit 2023 ist Heike Bals Mitglied des DVP-Vorstands und übernimmt in dieser Funktion die Zusammenarbeit des Vorstands mit den Fachgruppen und begleitet deren Arbeit und Entwicklung.

Dr. jur. Robert Elixmann

Dr. jur. Robert Elixmann

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte
Mitglied des DVP-Vorstands

Robert Elixmann wuchs in Aachen auf und studierte an der Universität Freiburg Rechtswissenschaften. Nach dem ersten Staatsexamen war er von 2009-2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht der Universität Freiburg – Abteilung IV (Prof. Schoch). Seine Promotion schloss er ebenfalls 2011 ab. Von 2011 bis 2013 absolvierte er sein Rechtsreferendariat in Duisburg, Düsseldorf, Bonn und Seoul.

Seit 2013 ist er Rechtsanwalt bei Kapellmann und Partner Rechtsanwälte, seit 2021 Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und seit 2022 Gesellschafter der Kanzlei. Seine beruflichen Interessenschwerpunkte sind Bauprojektmanagement und Digitalisierung des Bauwesens.

Robert Elixmann engagiert sich seit 2014 beim DVP u.a. als Gastautor im AHO-Heft Nr. 9, 5. Aufl. 2020 und er ist derzeitiges Mitglied der AHO-Fachkommission Projektmanagement, Referent bei DVP-Tagungen und DVP-Kongressen, Mitautor der Kurzanleitung Heft 3 Ausschreibungs-, Vergabe- und Vertragsmanagement (zus. m. Eschenbruch/Volkmann).

Im DVP-Vorstand ist Dr. Elixmann seit 2023 verantwortlich für die Konzeption und Gestaltung des DVP-Kongresses und der DVP-Tagung.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Mike Gralla

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Mike Gralla

Lehrstuhl für Baubetrieb und Bauprozessmanagement, TU Dortmund
Mitglied des DVP-Vorstands

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Mike Gralla ist seit über 16 Jahren Universitätsprofessor und Inhaber des Lehrstuhls Baubetrieb und Bauprozessmanagement an der Techni-schen Universität Dortmund. Vor seiner Hochschultätigkeit war er in verschiedenen leitenden Positionen (operativ und strategisch) in der Bauindustrie tätig.
Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit ist er seit 16 Jahren Inhaber eines Ingenieurbüros für Bauvertragsmanagement, Projektsteuerung und Baubetrieb in Düsseldorf, Vorstandsmitglied im Deutschen Baugerichtstag e.V. (DBGT) und Präsident der 1. Wissenschaftlichen Vereinigung Projektmanagement e.V. (1WVPM). Ferner ist er als baubetrieblicher Sachverständiger, Schiedsrichter, Schlichter und Adjudikator tätig. Zudem ist er Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher und Veröffentlichungen zu baubetrieblichen, bauwirtschaftlichen und baurechtlichen Themen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf der Optimierung der Planungs- und Bauprozesse, der partnerschaftlichen Projektabwicklung, der Verbes-serung der Randbedingungen der Bauwirtschaft, des Vertrags- und Nachtragsmanagements und der Digitalisierung der Bauwirtschaft.
Er engagiert sich seit vielen Jahren im DVP als Gast in der AHO-Fachkommission Projektmanagement, Mitautor des AHO-Heft Nr. 9 und Co-Leiter der DVP-Fachgruppe „Baubetrieb“.
Seit 2023 ist Mike Gralla im DVP-Vorstand und übernimmt die Zusammenarbeit des Vorstands mit den Fachgruppen und begleitet deren Arbeit und Entwicklung.

Dipl.-Ing. Arch. (FH) Nadine Sibel Ük

Dipl.-Ing. Arch. (FH) Nadine Sibel Ük

Prokuristin MediClin GmbH & Co. KG, Leiterin Bau & Technik, Geschäftsführerin MediClin Energie GmbH, Geschäftsführerin MediClin Immobilien Verwaltung GmbH
Mitglied des DVP-Vorstands

Nadine Sibel Ük ist Prokuristin der MediClin GmbH & Co. KG und Geschäftsführerin der MediClin Energie GmbH sowie der MediClin Immobilien Verwaltung GmbH. Zudem leitet sie die Abteilung Bau & Technik des MediClin Konzerns. Als Bauherrnvertreterin im Gesundheitssektor verantwortet sie somit deutschlandweit Projekte im Neubau, Umbau und in der Instandsetzung. Auch verantwortet Sie den Betrieb der Immobilien. In der Vergangenheit hat sie in einem kleinen Kölner Architekturbüro als Absolventin, bei der Stadt Köln und der Uniklinik Köln als Projektleiterin sowie bei einem deutschlandweiten Konzern im privat Equity als Leitung der Bauabteilung gewirkt.

Seit 2023 ist Nadine Sibel Ük Mitglied des DVP-Vorstands und in dieser Funktion für das Ressort Weiterbildung verantwortlich.

DIE GESCHÄFTSSTELLE

Sophie Radecker M. A.

Sophie Radecker M. A.

Referentin für Verbandskommunikation
Dipl.-Ing. (FH) Sonja Buchholz

Dipl.-Ing. (FH) Sonja Buchholz

Geschäftsführerin

Sonja Buchholz studierte Bauingenieurwesen an der Fachhochschule Oldenburg (heute: Jade-Hochschule) mit den Vertiefungsrichtungen Wasserwirtschaft und Umwelttechnik.

Nach dem Studium absolvierte sie ein Volontariat als Fachzeitschriftenredakteurin bei der Verlagsgesellschaft Rudolf Müller in Köln und war im Anschluss als Redakteurin für Print- und Online-Produkte tätig.

Ab 2002 arbeitete Sonja Buchholz als freiberufliche Texterin, Übersetzerin und Lektorin mit dem Schwerpunkt internationale Wasserwirtschaft für unterschiedliche Verlage und Unternehmen aus der Bauwirtschaft und der Maschinenbauindustrie.

Von 2005 bis 2016 war sie Gesellschafterin und Prokuristin bei einem international tätigen Unternehmen in der Automations- und Robotertechnik. Hier verantwortete sie den kaufmännischen Bereich und betreute verschiedene F&E-Projekte u. a. zur visiongestützten Robotersteuerung.

Ab 2016 war Sonja Buchholz als Geschäftsstellenleiterin beim DVP e. V. tätig. Im Juli 2020 berief der Vorstand sie zur Geschäftsführerin des Verbands.

Foto: Ole Bader | Berlin

Kim Wendland

Kim Wendland

Koordination DVPzert-Weiterbildungsprogramm

Nach einer Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau war Kim Wendland als Projektassistenz in den Bereichen Veranstaltungsmanagement und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in einer Berliner Kommunikationsagentur beschäftigt.
Im Anschluss arbeitete sie mehrere Jahre als Flugbegleiterin und Cabin Managerin.
Ab April 2021 verstärkte Kim Wendland das Team der Geschäftsstelle als Projektassistenz im Weiterbildungsprogramm und im Veranstaltungsmanagement. Im November 2022 hat sie die Koordination des DVPzert-Weiterbildungsprogramms übernommen.

Foto: Ole Bader

Anika Mießner

Anika Mießner

Veranstaltungsmanagement

Seit November 2022 verstärkt Anika Mießner das Team der Geschäftsstelle in Berlin.
Als Veranstaltungsmanagerin mit jahrelanger Erfahrung in der Verbandsarbeit plant und organisiert sie den DVP-Kongress, die DVP-Tagung, den Messeauftritt des Verbands auf der EXPO REAL sowie alle weiteren Veranstaltungen und Messebeteiligungen des DVP e. V.
Anika Mießner steht Ihnen gerne für alle organisatorischen Fragen rund um unsere anstehenden Events zur Verfügung.

Alina Ly

Alina Ly

Projektassistenz
Susanne Lichtenfeld

Susanne Lichtenfeld

Teamassistenz / Office Management

RECHNUNGSPRÜFUNG

Dipl.-Ing. Arch. Eric Olaf Bruske

Dipl.-Ing. Arch. Eric Olaf Bruske

Inhaber und Geschäftsführer assmann gruppe

Eric Olaf Bruske studierte Architektur an der Fachhochschule Hildesheim/Holzminden und anschließend Immobilienwirtschaft an der Fachhochschule Detmold.
1996 startete er bei der assmann gruppe als Projektsteuerer und übernahm zunehmend die Leitung komplexer Bauvorhaben. Der Bereich der Projektsteuerung wurde maßgeblich von ihm weiterentwickelt und für die Zukunft des professionellen Projektmanagements ausgerichtet.

Vor mehr als zehn Jahren übernahm er die Bereichsleitung und wurde als DVPzert Projektmanager Professional zertifiziert. Seit 2016 ist er zudem ausgebildeter Mediator für den Baubereich. 2018 wurde Eric Olaf Bruske zum Geschäftsführer ernannt und ist seit 2021 auch Gesellschafter der assmann gruppe. Neben dem Geschäftsbereich Projektmanagement verantwortet er insbesondere den Bereich Personalwesen und Recruiting sowie das Wissensmanagement und die Qualitätssicherung.

Ömür Nattermann

Ömür Nattermann

Staatl. gepr. Technikern für HSL, staatl. gepr. Wirtschaftstechnikerin, freiberuflich

FACHGRUPPENLEITUNG

Paul Christian John M. Eng.

Paul Christian John M. Eng.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Technologie und Management im Baubetrieb, KIT
Prof. Dr. Gunnar Lühr

Prof. Dr. Gunnar Lühr

Professor für Baubetrieb und Bauprojektmanagement, Technischen Hochschule Köln

Gunnar Lühr studierte Bauingenieurwesen an der Fachhochschule Köln (heute TH Köln) und, neben der Arbeit als Tragwerksplaner und Bauleiter, an der University of East London ‘Master of Business Administration‘. Den zugehörigen Schwerpunkt der Organisations- und Projektkulturen nutzte er, um Lean Construction Methoden als Bauleiter und im technischen Innendienst zu implementieren und anzuwenden.
Später verantwortete Gunnar Lühr die Einführung moderner Projektmanagementmethoden durch strukturiertes Changemanagement in einer Unternehmensgruppe samt Generalunternehmer, zugehöriger Planungseinheiten und Bauprojekten im Bereich des schlüsselfertigen Hochbaus.
Gunnar Lühr promovierte an der Alma Mater Europaea über die Auswirkungen von Lean Construction Methoden auf Projektkulturen unter Aspekten des Partnerings. Organisations- und Projektkulturen zu messen und durch gezielte Auswahl von (Projekt-) Managementmethoden zu einem vorher definierten Soll zu verändern, ist sein fachliches Steckenpferd.
Seit 2021 ist Gunnar Lühr Inhaber des Lehrstuhls für Baubetrieb und Bauprojektmanagement an der TH Köln.

Dr.-Ing. Patrick Rüggeberg

Dr.-Ing. Patrick Rüggeberg

Partner, CON.partners Partnerschaft mbB

Dr. Rüggeberg hat 1994 das Studium des Bauingenieurwesens an der Bergischen Universität Wuppertal abgeschlossen. Nach einer Tätigkeit als Ingenieur im Straßen- und Tiefbau war er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Lehr- und Forschungsgebiet Baubetriebslehre der Bergischen Universität Wuppertal (Prof. Helmus). Seine Promotion schloss er 2003 ab. Er ist seit 2001selbständig und seit 2002 im Projektmanagement tätig, zunächst als geschäftsführender Gesellschafter der CON.cept GmbH (früher Helmus & Cie. Ingenieure) und seit 2019 als Partner der CON.partners PartG mbB. Daneben ist Dr. Rüggeberg ö.b.u.v. Sachverständiger für Baupreisermittlung und Abrechnung im Hoch- und Ingenieurbau sowie Bauablaufstörungen.

Dr. Jan Tulke

Dr. Jan Tulke

Geschäftsführer, planen-bauen 4.0 GmbH
Dipl.-Ing. René Schumann

Dipl.-Ing. René Schumann

Geschäftsführer, HOCHTIEF ViCon

René Schumann kam 1998 mit einem Abschluss in Konstruktivem Ingenieurbau zu HOCHTIEF. Er unterstützte dort die Umsetzung virtueller Konstruktionstechniken, die schließlich zur Gründung von HOCHTIEF ViCon im Jahr 2007 geführt haben. René Schumann war von Anfang an Head of Operations von ViCon einem führenden Dienstleister und Berater für virtuelle Konstruktion und BIM und berät in dieser Funktion Kunden der gesamten Branche. Er ist einer der Schöpfer der ViCon-Methode und die treibende Kraft hinter dem Fokus von ViCon auf Pragmatismus und Kundennutzen.
2009 gründete ViCon eine Zweigstelle in Katar, deren Leitung René Schumann als Managing Director übernahm. Er brachte das Team in eine führende Position im Nahen Osten und widmete sich ab 2015 als International Operations Director weiter den internationalen Märkten. 2017 übernahm René Schumann die Aufgaben als Geschäftsführer der HOCHTIEF ViCon GmbH.

Dipl.-Ing. Heike Bals

Dipl.-Ing. Heike Bals

Gesellschafterin und Vorstandmitglied Diederichs Projektmanagement AG & Co. KG
Mitglied des DVP-Vorstands

Heike Bals hat Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Baumanagement an der Bergischen Universität in Wuppertal studiert und als Diplom-Ingenieur abgeschlossen. Sie ist dem Bergischen Städtedreieck privat und beruflich treu geblieben und hat nach dem Studium direkt bei Diederichs Projektmanagement in der Niederlassung Wuppertal begonnen in der Projektsteuerung zu arbeiten. Hier hat Heike Bals in den letzten 20 Jahren diverse Neubau- und Sanierungsmaßnahmen von Verwaltungsbauten über Museen und Sportstätten zu Produktionsgebäuden erfolgreich als Projektsteuerin begleitet.

Nachdem sie 2013 die Büroleitung übernommen hatte, ist sie seit 2015 Mitglied der Geschäftsleitung und wurde 2019 Gesellschafterin und Prokuristin im Unternehmen. Seit Anfang des Jahres ist Heike Bals nunmehr im Vorstand von Diederichs Projektmanagement tätig und zeigt sich verantwortlich für die Region West mit den Niederlassungen in Dortmund, Düsseldorf und Wuppertal sowie für die Abteilungen Personal, Marketing und Kommunikation.

Heike Bals engagierte sich bereits seit längerem im DVP in der Fachgruppe „Recht und Verträge“, deren stellvertretende Leiterin sie ist. Eine weitere Aufgabe ist ihre Tätigkeit als Referentin im berufsbegleitenden Studiengang Real Estate Management and Construction Project Management an der Bergische Universität in Wuppertal.

Seit 2023 ist Heike Bals Mitglied des DVP-Vorstands und übernimmt in dieser Funktion die Zusammenarbeit des Vorstands mit den Fachgruppen und begleitet deren Arbeit und Entwicklung.

RA Ralf Kemper

RA Ralf Kemper

Rechtsanwalt, Kemper Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Prof. Dr.-Ing. Elisabeth Krön

Prof. Dr.-Ing. Elisabeth Krön

Professorin für Projektmanagement und Bauökonomie, Technische Hochschule Augsburg (THA)

Prof. Dr.-Ing. Elisabeth Krön ist gelernte Architektin mit langjähriger und leitender Erfahrung in der Generalplanung von Großprojekten (Industrie, Forschung, Verwaltung). Sie ist Professorin für Projektmanagement und Bauökonomie an der THA und leitet dort das Institut für Bau und Immobilie und den berufsbegleitenden Weiterbildungsmaster Projektmanagement Bau (M.Eng.). Bis 2024 war sie Baubeauftragte der THA und hat ein Neubauvorhaben und die Bedarfsplanung der Campuserweiterung begleitet. Nebenberuflich berät sie im Bereich Projektmanagement und –entwicklung, ist als BNB-Koordinatorin tätig, erstellt Gutachten und hält Seminare. Elisabeth Krön ist im DVP e.V. Leiterin der Fachgruppe Projektentwicklung.

Dipl.-Ing. Henry Alsbach

Dipl.-Ing. Henry Alsbach

Geschäftsführer Pro Team Build

Dipl.-Ing. Henry Alsbach studierte Bauingenieurwesen mit der Vertiefung Baubetrieb und Projektmanagement an der Fachhochschule Münster und im berufsbegleitenden Studium Altlastenmanagement.
Seit einigen Jahren liegt sein Schwerpunkt in der Leitung von städtebaulichen Projekten im Hochbau, Anlagenbau und in der Infrastruktur. Bei Höcker Project Managers GmbH betreute er bis 2024 in diesem Bereich Projekte zur Organisationsberatung, Objekt- und flächenbezogene Immobilienprojektentwicklung, Investorenkoordination, Erschließung und Flächenrecycling, Technische Due-Diligence (TDD) und Environmental Due-Diligence (EDD) sowie Genehmigungsverfahren (Planfeststellung nach Fachplanungsrecht). Seit Februar 2024 ist er Geschäftsführer bei Pro Team Build.
Darüber hinaus ist Henry Alsbach Dozent an den Hochschulen Augsburg und München für Projektmanagement im Städtebau und Projektentwicklung.

Dr.-Ing. Nina Rodde

Dr.-Ing. Nina Rodde

Geschäftsführerin, Lumico GmbH

Nina Rodde hat 2003 das Studium des Bauingenieurs an der TU Berlin abgeschlossen. Nach einigen Jahren bei Drees & Sommer wechselte sie 2006 zur KVL Group und ist war dort über 10 Jahre geschäftsführende Gesellschafterin der KVL Sachverständige GmbH. Sie ist ö.b.u.v. Sachverständige für Baukosten und Kalkulation sowie Bauablaufstörungen und hat am Institut für Bauingenieurwesen der TU Berlin promoviert. Im Zuge ihrer Dissertation hat Nina Rodde international etablierte Musterverträgen hinsichtlich Anreizmodellen für Kooperation und gemeinsame Terminplanung analysiert. Ende letzten Jahres hat sie die Lumico GmbH gegründet und fokussiert sich damit ganz auf die Begleitung von Allianz-Projekten und Lean Beratung. Aus ihrer Sicht stellen Mehrparteienverträge (IPD, Allianzverträge) – insbesondere in Verbindung mit Lean Construction Management – die optimale Projektabwicklungsumgebung für komplexe, risikobehaftete Projekte dar. Entscheidende Faktoren hierzu sind eine gute Kommunikations- und Konfliktkultur. Als Lean Expert (Construction) etabliert sie seit 2018 Lean Methoden wie das Last Planner® System intern im eigenen Unternehmen und extern in Infrastrukturprojekten, Nina Rodde begleitet aktuell drei IPA-Pilotprojekte der öffentlichen Hand als IPA Coach.

Stefan Löchner

Stefan Löchner

Rechtsanwalt, KNH Rechtsanwälte Frankfurt

Stefan Löchner ist seit 1985 als Rechtsanwalt tätig. Er berät und vertritt Mandanten gerichtlich und außergerichtlich im Immobilienwirtschaftsrechts mit besonderem Schwerpunkt auf Projektentwicklungen, Anlagenbau und dem privaten Baurecht. Er ist außerdem als Mediator für alternative Streitbeilegungen und Konfliktlösungen tätig.

KARRIERE:

Studium an der Johann Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main sowie den an den Universitäten Lausanne, Schweiz, Straßburg, Frankreich, und Coimbra, Portugal
Rechtsanwalt seit 1985
Rechtsanwalt und Partner u.a. bei Clifford Chance
Rechtsanwalt bei KNH Rechtsanwälte ab Januar 2022.
TÄTIGKEITSFELDER:

Immobilienwirtschaftsrecht mit besonderem Schwerpunkt auf Projektentwicklungen Anlagenbau und privatem Baurecht
Mediation
ADR
Konfliktlösung

Dipl.-Ing. Daja Goesmann

Dipl.-Ing. Daja Goesmann

Fachbereichsleitung Nachhaltigkeit, Hitzler Ingenieure

Daja Goesmann ist Senior Projektmanagerin bei Hitzler Ingenieure mit langjähriger Projektmanagementerfahrung von Großprojekten im Bereich Wohn- und Verwaltungsbauten, dazu kommen internationale Erfahrungen im Hochschul- sowie Verwaltungsbau sowie in Kleinprojekten zum ökologischen Planen und Bauen.
Die studierte Architektin mit Bestnoten im ökologischen und ökonomischen Planen und Bauen ist, nach Auslandsaufenthalten in Chile und Äthiopien, wo sie u.a. mit Lehm und Bambus baute, Windkraftwerke errichtete und als stv. Leitung Planung und Bildung die äthiopische Regierung beriet, seit 2010 wieder in Deutschland, von wo sie einen internationalen Architekturwettbewerb leitete.
Sowohl als Bauherrenvertretung, in der Generalplanung und in der Rolle der Projektsteuerung schärfte sie die Führungsqualitäten interdisziplinärer Teams. Seit 2021 leitet sie die Gruppe ‚Klimaschutz im Bauwesen‘ beim DVP; seit 2022 unterrichtet sie als Dozentin an der Hochschule Fresenius im Fachbereich ‚Immobilienwirtschaft‘.

Dipl.-Ing. Christian Brunstein M. Sc. REM+CPM

Dipl.-Ing. Christian Brunstein M. Sc. REM+CPM

Geschäftsführender Gesellschafter, Diederichs Projektmanagement AG & Co. KG

Christian Brunstein ist geschäftsführender Gesellschafter bei der Diederichs Projektmanagement AG & Co. KG. Er ist seit 2007 im Unternehmen tätig. Vor seiner Tätigkeit bei Diederichs war Christian Brunstein einige Jahre als Projekt- und Abteilungsleiter im Bereich Bauingenieurwesen sowie als Gutachter tätig.

Christian Brunstein ist Diplom-Bauingenieur und hat zusätzlich zu seinem Diplom im Jahr 2001 den berufsbegleitenden Masterstudiengang REM+CPM abgeschlossen und ist zertifizierter DVPzert PMP Projektmanager.
Seine Schwerpunkte liegen im Bereich der Projektsteuerung von Infrastruktur- und Hochbauvorhaben.

Christian Brunstein engagiert sich seit vielen Jahren im DVP im Arbeitskreis und in der Fachgruppe Infrastruktur. Dabei war er Mitautor des AHO-Heftes Nr. 19 (2018). Er ist Leiter der Fachgruppe Projektmanagement im Infrastrukturbereich des DVP (Berlin).

Prof. Dipl.-Ing. Christina Maaß

Prof. Dipl.-Ing. Christina Maaß

Geschäftsführerin IQ Real Estate GmbH

Prof. Christina Maaß ist geschäftsführende Gesellschafterin der IQ Real Estate GmbH, einem Projektsteuerungsunternehmen in Düsseldorf. Mit ca. 30 Mitarbeitern begleitet das Unternehmen vorwiegend private Auftraggeber in anspruchsvollen Hochbauaufgaben aller Assetklassen.
Als studierte Architektin und Immobilienökonomin ist Christina Maaß seit über 14 Jahren in der Projektsteuerung tätig. Neben den klassischen Themen des Projektmanagements, des Projektcontrollings und der Immobilienberatung liegt dabei der Schwerpunkt seit 2014 insbesondere im Bereich der Digitalisierung im Hochbau und der Implementierung von BIM in Projekten.
Als Professorin für das Lehrgebiet Baumanagement im Fachbereich Architektur der FH Aachen bietet sie seit 2015 Lehrveranstaltungen zu dem Thema BIM an und ist außerdem Autorin mehrerer Veröffentlichungen zum Thema Building Information Modeling, sowie Mitglied in dem Arbeitskreis „BIM-Standards im Projektmanagement“ des DVP e. V. und in den Richtlinienarbeitskreisen 2552-8 und 2552-10 des VDI.

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.Ing. Matthias Dannapfel

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.Ing. Matthias Dannapfel

Geschäftsführender Gesellschafter, ONEFACTORY GmbH

Herr Dr.-Ing. Matthias Dannapfel ist promovierter Maschinenbauingenieur. Sein ingenieurwissenschaftliches Studium absolvierte er an der RWTH Aachen.

Von 2016 bis August 2023 leitete er als Oberingenieur die Abteilung Fabrikplanung des Lehrstuhls für Produktionssystematik, Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, wo er bereits zuvor – nach Abschluss seines Studiums – als wissenschaftlicher Mitarbeiter und später als Gruppenleiter tätig war. Sein Fokus liegt sowohl auf der klassischen Werksstruktur- und Montageplanung als auch auf der digitalen Fabrikplanung. Das Kompetenzprofil der Abteilung deckt das gesamte Aufgabenspektrum der Gestaltung, Organisation und des Managements der Produktion ab.

Auch auf dem Gebiet der Lehre an der RWTH Aachen war Herr Dr. Dannapfel als Lehrverantwortlicher und Dozent der Lehrveranstaltung Fabrikplanung sowie International Factory Planning sehr engagiert; darüber hinaus an der Universität Siegen lehrverantwortlich für die Veranstaltung Project Management.

Herr Dr. Dannapfel ist zudem Mitbegründer (in 2019) und Geschäftsführer der ONEFACTORY GmbH, die sich auf die Generalplanung von Fabriken konzentriert.

Parallel/nebenberuflich war er mehrere Jahre als Senior Expert Fabrikplanung bei der StreetScooter Research GmbH, eine Unternehmensberatung für produzierende Unternehmen mit Hauptsitz in Aachen, tägig und verantwortete dort verschiedene Beratungsprojekte und erwarb sich somit weiteres profundes Fachwissen.

Berufsbegleitend absolvierte er erfolgreich den Executive MBA der RWTH Aachen, der speziell an Führungskräfte in technologieorientierten Industrie- und Dienstleistungsunternehmen adressiert ist.

Dr.-Ing. Dirk Rogel

Dr.-Ing. Dirk Rogel

Director of Engineering Division Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH

Dr.-Ing. Dirk Rogel ist Bauingenieur und langjährige Führungskraft im Großanlagen- und Spezialmaschinenbau. Er leitet den Bereich Technik bei der Fa. Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH.
Zuvor war er über ein Jahrzehnt bei thyssenkrupp Industrial Solutions (tkIS) tätig. Dort war er u. a. zuständig für die Strategieabteilung „Engineering Operations Support“ innerhalb des Kernanlagenbaus.
Herr Dr.-Ing. Rogel verbrachte mehrere Jahre im außereuropäischen Ausland. Nach Baustelleneinsätzen in Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten koordinierter er im Ausland erbrachte Engineering-Leistungen für internationale Großprojekte.
Nach Abschluss einer Promotion an der RWTH Aachen University wechselte Herr Dr.-Ing. Rogel in den Chemieanlagenbau. Dort war er u. a. als Lead Engineer der Anlagenplanung an der Realisierung der ersten Biopolymer-Anlage von tkIS beteiligt.
Seine umfangreichen Erfahrungen im Anlagenbau ermöglichten es Herrn Dr.-Ing. Rogel ferner als einstiger Leiter des „Engineering Centers Hanoi” von tkIS einen global genutzten Engineering-Standort einzurichten, der Ingenieurleistungen für Großprojekte verschiedener Technologien mit modernen BIM-Tools erbringt.
Herr Dr.-Ing. Rogel engagiert sich ferner in der Lehre, ist Mitglied in mehreren universitätsnahen Vereinen und Autor von wissenschaftlich gewürdigten Veröffentlichungen.

Dr. jur. Robert Elixmann

Dr. jur. Robert Elixmann

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte
Mitglied des DVP-Vorstands

Robert Elixmann wuchs in Aachen auf und studierte an der Universität Freiburg Rechtswissenschaften. Nach dem ersten Staatsexamen war er von 2009-2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht der Universität Freiburg – Abteilung IV (Prof. Schoch). Seine Promotion schloss er ebenfalls 2011 ab. Von 2011 bis 2013 absolvierte er sein Rechtsreferendariat in Duisburg, Düsseldorf, Bonn und Seoul.

Seit 2013 ist er Rechtsanwalt bei Kapellmann und Partner Rechtsanwälte, seit 2021 Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und seit 2022 Gesellschafter der Kanzlei. Seine beruflichen Interessenschwerpunkte sind Bauprojektmanagement und Digitalisierung des Bauwesens.

Robert Elixmann engagiert sich seit 2014 beim DVP u.a. als Gastautor im AHO-Heft Nr. 9, 5. Aufl. 2020 und er ist derzeitiges Mitglied der AHO-Fachkommission Projektmanagement, Referent bei DVP-Tagungen und DVP-Kongressen, Mitautor der Kurzanleitung Heft 3 Ausschreibungs-, Vergabe- und Vertragsmanagement (zus. m. Eschenbruch/Volkmann).

Im DVP-Vorstand ist Dr. Elixmann seit 2023 verantwortlich für die Konzeption und Gestaltung des DVP-Kongresses und der DVP-Tagung.

Dipl.-Ing. (FH) Harald Grund

Dipl.-Ing. (FH) Harald Grund

Senior Projektmanager, Ingérop Deutschland GmbH
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Mike Gralla

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Mike Gralla

Lehrstuhl für Baubetrieb und Bauprozessmanagement, TU Dortmund
Mitglied des DVP-Vorstands

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Mike Gralla ist seit über 16 Jahren Universitätsprofessor und Inhaber des Lehrstuhls Baubetrieb und Bauprozessmanagement an der Techni-schen Universität Dortmund. Vor seiner Hochschultätigkeit war er in verschiedenen leitenden Positionen (operativ und strategisch) in der Bauindustrie tätig.
Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit ist er seit 16 Jahren Inhaber eines Ingenieurbüros für Bauvertragsmanagement, Projektsteuerung und Baubetrieb in Düsseldorf, Vorstandsmitglied im Deutschen Baugerichtstag e.V. (DBGT) und Präsident der 1. Wissenschaftlichen Vereinigung Projektmanagement e.V. (1WVPM). Ferner ist er als baubetrieblicher Sachverständiger, Schiedsrichter, Schlichter und Adjudikator tätig. Zudem ist er Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher und Veröffentlichungen zu baubetrieblichen, bauwirtschaftlichen und baurechtlichen Themen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf der Optimierung der Planungs- und Bauprozesse, der partnerschaftlichen Projektabwicklung, der Verbes-serung der Randbedingungen der Bauwirtschaft, des Vertrags- und Nachtragsmanagements und der Digitalisierung der Bauwirtschaft.
Er engagiert sich seit vielen Jahren im DVP als Gast in der AHO-Fachkommission Projektmanagement, Mitautor des AHO-Heft Nr. 9 und Co-Leiter der DVP-Fachgruppe „Baubetrieb“.
Seit 2023 ist Mike Gralla im DVP-Vorstand und übernimmt die Zusammenarbeit des Vorstands mit den Fachgruppen und begleitet deren Arbeit und Entwicklung.

Dr.-Ing. Peter Döinghaus

Dr.-Ing. Peter Döinghaus

Geschäftsführender Gesellschafter, HÖCKER Döinghaus Consultants GmbH

Dr. Peter Döinghaus hat an der RWTH Aachen von 1989 bis 1995 Bauingenieurwesen studiert und dort von 1995 bis 2001 promoviert. Er ist 55 Jahre alt und hat sich trotzdem bereits früh – in der Schule und während seines Studiums – mit dem Programmieren und den Chancen der Digitalisierung beschäftigt. Seit 2002 arbeitet er als Projektmanager in verschiedenen Unternehmen. In den Jahren 2018 und 2019 hat er die Fachgruppe BIM des DVP geleitet, von 2020 bis 2022 war er als Mitglied des Vorstands unter anderem für die Themen BIM und Digitalisierung verantwortlich und hat zu diesen Themen auch in der AHO-Fachkommission Projektsteuerung/Projektmanagement mitgewirkt. Peter Döinghaus ist geschäftsführender Gesellschafter der HÖCKER Döinghaus Consultants GmbH in Essen und damit Teil der bundesweit agierenden HÖCKER-Gruppe.

Dipl.-Ing. Andreas Friesdorf

Dipl.-Ing. Andreas Friesdorf

Partner bei Baues Wunder Lambertz & Friesdorf Beratende Ingenieure PartGmbB
Dr.-Ing. Berit Offergeld

Dr.-Ing. Berit Offergeld

Projektleiterin, Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH

Frau Berit Offergeld ist promovierte Bauingenieurin und seit 2012 bei der Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH in Düsseldorf als Projektleiterin im Projektmanagement tätig. Ihr Schwerpunkt liegt in der Beratung bei und der Steuerung von Infrastrukturprojekten. An der Bergischen Univ. Wuppertal hielt Frau Dr. Offergeld über mehrere Semester als Lehrbeauftragte die Vorlesung „Projektmanagement“ im Masterstudiengang Bauingenieurwesen.Seit 2012 wirkt sie in der DVP-Fachgruppe „Projektmanagement bei Infrastrukturvorhaben“ in der Erarbeitung von Standards für Projektmanagementleistungen im Infrastruktursektor mit. Außerdem engagiert sie sich im DVP-Arbeitskreis „Frauen im Projektmanagement“.

Frau Dr. Offergeld ist zudem zertifizierte DVPzert Projektmanagerin Professional.

Weiterbildungsteam

Dipl.-Ing. Arch. Anna Bade

Dipl.-Ing. Arch. Anna Bade

Prokuristin, Leiterin Geschäftsbereich Projektsteuerung, DGI Bauwerk Gesellschaft von Architekten mbH

Nach langjähriger Mitarbeit als Architektin in Berliner Architekturbüros ist Anna Bade seit 2011 in der Projektsteuerung tätig. Als Leiterin des Geschäftsbereichs Projektsteuerung bei DGI Bauwerk Gesellschaft von Architekten mbH ist Anna Bade verantwortlich für die Teams der Projektsteuerung an den Standorten Berlin, Frankfurt am Main und Hamburg. In dieser Funktion betreut sie deutschlandweit Hochbauprojekte öffentlicher und privater Bauherren, vorrangig Bürogebäude, Schulbauten, Sporthallen und Veranstaltungsbauten. Weitreichende Erfahrungen hat sie hierbei in der Projektsteuerung von Neubau- und Sanierungsprojekten sowie in der Implementierung von Nachhaltigkeitsanforderungen und dem Inbetriebnahmemanagement erlangt.

Frau Bade ist seit 2010 IPMA® Level D zertifiziert und hat 2023 erfolgreich die Zertifizierung zum DVPzert Projektmanager Professional abgeschlossen.

Janik Becker, M. Sc.

Janik Becker, M. Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl Baubetrieb und Bauprozessmanagement, Technische Universität Dortmund

Janik Becker studierte Bauingenieurwesen an der TU Dortmund und absolvierte seinen Masterab-schluss im konstruktiven Ingenieurbau mit der Vertiefungsrichtung Baubetrieb. In seiner Mas-terthesis entwickelte er ein Kalkulationstool zur monetären Bewertung von geänderten Lohnkos-tenansprüchen bei gestörten Bauabläufen.
Seit 2023 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Baubetrieb und Bauprozessmanage-ment von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Mike Gralla an der TU Dortmund. Parallel ist er im Bereich Nachtrags-management in einem Ingenieurbüro für Bauberatung beschäftigt.

Dr. Philipp Lüttke

Dr. Philipp Lüttke

Prokurist, Geschäftsleitung, agn Projektmanagement GmbH

Dr. Philipp Lüttke hat bereits in seinem Studium an der Bergischen Universität Wuppertal den Fokus auf das Projektmanagement gelegt. Ausgebildet durch Univ.-Prof. Dr.-Ing. C.J. Diederichs war er bereits zu einem frühen Zeitpunkt für den Deutschen Verband für Projektmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft e.V. (DVP) tätig. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter war er Teil des Koordinatorenteams eines berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengangs und verantwortete die Lehrinhalte der Projektentwicklung.

Nach Abschluss seiner Promotion wechselte er im Jahr 2013 in den Bereich des Projektmanagements der agn-Gruppe. Dort trägt er seither zur Entwicklung dieses Bereiches bei und leitet seit Anfang 2020 das Team am Standort Ibbenbüren. Neben den klassischen Steuerungsdisziplinen hat er Erfahrungen im Bereich des Multiprojektmanagements und der Bedarfsplanung. Im Zuge der Ausgliederung des Projektmanagements in die eigenständige pm.a übernahm er die Funktion des Prokuristen. Dr. Philipp Lüttke ist zertifizierter DVPzert Projektmanager Professional.

Dipl.-Ing. Arch. Erik Bangert

Dipl.-Ing. Arch. Erik Bangert

Geschäftsführender Gesellschafter Höcker Project Managers GmbH
1. Vorsitzender des DVP-Vorstands

Erik Bangert ist Architekt. Als Partner der Höcker Project Managers GmbH verantwortet er bundesweit Projekte aus den Bereichen Hochbau, Städtebau und Infrastruktur. Neben seiner Tätigkeit als Projektmanager in der Bau- und Immobilienwirtschaft berät er Auftraggeber zu Fragestellungen der Projektorganisation und Projektkommunikation. Seit 2020 ist Erik Bangert Mitglied des DVP-Vorstands und in dieser Funktion für das Ressort Weiterbildung verantwortlich.

Erik Bangert ist zertifizierter DVPzert Senior Projektmanager.

Dr. jur. Inga Maaske

Dr. jur. Inga Maaske

Rechtsanwältin, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Dr. Inga Maaske ist Rechtsanwältin bei der Kanzlei Kapellmann und Partner in Düsseldorf. Sie studierte in Münster, promovierte dort und ist seit 2018 Rechtsanwältin. Sie ist spezialisiert auf das Bau- und Architektenrecht einschließlich Projektsteuerungsrecht und wirkt u. a. als Expertin bei BIM4BUNDESBAU an der Umsetzung des Masterplans BIM für Bundesbauten des BMI und BMVg mit.

Dipl.-Ing. Daja Goesmann

Dipl.-Ing. Daja Goesmann

Fachbereichsleitung Nachhaltigkeit, Hitzler Ingenieure

Daja Goesmann ist Senior Projektmanagerin bei Hitzler Ingenieure mit langjähriger Projektmanagementerfahrung von Großprojekten im Bereich Wohn- und Verwaltungsbauten, dazu kommen internationale Erfahrungen im Hochschul- sowie Verwaltungsbau sowie in Kleinprojekten zum ökologischen Planen und Bauen.
Die studierte Architektin mit Bestnoten im ökologischen und ökonomischen Planen und Bauen ist, nach Auslandsaufenthalten in Chile und Äthiopien, wo sie u.a. mit Lehm und Bambus baute, Windkraftwerke errichtete und als stv. Leitung Planung und Bildung die äthiopische Regierung beriet, seit 2010 wieder in Deutschland, von wo sie einen internationalen Architekturwettbewerb leitete.
Sowohl als Bauherrenvertretung, in der Generalplanung und in der Rolle der Projektsteuerung schärfte sie die Führungsqualitäten interdisziplinärer Teams. Seit 2021 leitet sie die Gruppe ‚Klimaschutz im Bauwesen‘ beim DVP; seit 2022 unterrichtet sie als Dozentin an der Hochschule Fresenius im Fachbereich ‚Immobilienwirtschaft‘.

Prof. Dr.-Ing. Peter Gautier, LL.M.

Prof. Dr.-Ing. Peter Gautier, LL.M.

Professor für Bauwirtschaft und Bauvertragsrecht, FH Münster
Dr. Martin Fiedler

Dr. Martin Fiedler

Lean Construction Manager

Dr. Fiedler ist als Lean Construction Manager in Bau- und Anlagenbau Projekten tätig. Seine langjährige Expertise hat er vor allem im Umfeld Automotive im In- und Ausland aufgebaut. Als studierter Ökonom mit Spezialisierung auf Prozesse und Abwicklungsmodelle sowie der Logistik hat er seine Erfahrungen erst im Projektumfeld der IT und darauf folgend am Bau gesammelt. Heute begleitet Dr. Fiedler Bauprojekte und Turn-Around Projekte weltweit für den privaten und öffentlichen Sektor und arbeitet vor Ort mit ausführenden Firmen im Auftrag des Bauherren.

Dipl.-Ing. Arch. Sven Christen

Dipl.-Ing. Arch. Sven Christen

Partner - Handlungsbevollmächtigter, Höcker Project Managers GmbH Projektmanager/Architekt

Dozent für die Lehrgänge zum DVPzert Projektsteuerer und DVPzert Projektmanager Professional
Lehrgangsverantwortlicher DVPzert Projektmanager Professional

Nach einer Ausbildung zum Bauzeichner studierte Sven Christen Architektur an der FH Bochum (jetzt: Hochschule Bochum). Nach dem Studium arbeitete er zwei Jahre in einem Architekturbüro und wechselte im Jahr 2000 in den Bereich der Projektsteuerung zum Büro bmp Baumangement Pillich. Zwischen 2011 und 2017 führte er als Inhaber die bmc baumanagement christen. In der Zeit zwischen 2017 und 2020 arbeitete Sven Christen bei der agn Projektmanagement GmbH in Ibbenbüren. Seit 2020 ist Sven Christen Partner/ Handlungsbevollmächtigter der Höcker Project Managers GmbH in Bochum und betreut den Standort Hamburg. Er ist standortübergreifender Ansprechpartner für den Geschäftsbereich Hochbau.

Sven Christen ist DVPzert Senior Projektmanager und Zertifizierter Senior Projektmanager (GPM), IPMA Level B®.

Dr.-Ing. Ulrich Baumgärtner

Dr.-Ing. Ulrich Baumgärtner

Geschäftsführer, Dr. Baumgärtner GmbH

Dr.-Ing. Ulrich Baumgärtner ist Geschäftsführer der Dr. Baumgärtner GmbH in Steinebach a. Wörthsee bei München. Er unterstützt mit seinem Team Kunden im Projektmanagement komplexer Bauvorhaben. Sein großes Erfahrungsspektrum reicht vom Hochbauprojekt bis zum Infrastrukturprojekt, wie z. B. dem Gotthard-Basistunnel. Er beherrscht nicht nur die Methoden, sondern seine Firma entwickelt auch Systeme, um Kosten, Termine und Risiken im Griff zu behalten. Dr. Baumgärtner ist Mitautor des AHO-Heftes 19.

Dipl.-Ing. (FH) Charlotte Baumann-Lotz

Dipl.-Ing. (FH) Charlotte Baumann-Lotz

Baumann-Lotz Organisationsberatung

Charlotte Baumann-Lotz arbeitete nach ihrem Studium der Landschaftsarchitektur in Weihenstephan in der Golfplatzplanung mit all ihren Planungs- und Genehmigungsprozessen. Die zusätzliche Zertifizierung zum Office Management führte in eine Unternehmensgruppe für Consulting und Projektmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft. Der innendienstliche Schwerpunkt Vertrieb, Organisation und Personalwesen veranlassten zur Professionalisierung der Managementskills in einem Aufbaustudium. Die breite Erfahrung in kleinen, mittleren und großen Organisationsstrukturen führten schließlich in die Selbständigkeit zur Organisationsentwicklung in der Bau- und Immobilienbranche. Hier unterstützt sie ihre Klienten in strategischen Themen sowie Herausforderungen in Führung, Mitarbeiterbindung, Team- und Personalentwicklung.

Dipl.-Ing., Dipl.-Wirtsch.-Ing. Axel Winterberg-Virchow

Dipl.-Ing., Dipl.-Wirtsch.-Ing. Axel Winterberg-Virchow

Geschäftsführer, eProCon GmbH

DVPzert Senior Projektmanager

GPM/IPMA zert. Senior Projektmanager Level B

Dipl.-Ing. Dipl.-Kfm. Alexander Schurr

Dipl.-Ing. Dipl.-Kfm. Alexander Schurr

Gründer, Geschäftsführer, Projektmanager, PM21

Herr Alexander Schurr ist Bauingenieur und Diplom-Kaufmann. Als Partner der Höcker Project Managers GmbH verantwortete er bis 2022 Projekte in den Bereichen technische Infrastruktur und Hochbau.
Seit 2023 berät und unterstützt Alexander Schurr mit seinem eigenen Unternehmen, PM21, Kunden bei der Anwendung von Lean Management, Agilen Projektmanagement-Methoden und möchte dazu beitragen, dass Bauprojekte in kollaborativerer Art und Weise realisiert werden.

Dipl.-Ing. Tobias Schünke

Dipl.-Ing. Tobias Schünke

Geschäftsführender Gesellschafter, Milestone Managers GmbH

Tobias Schünke übernimmt mit seinem Unternehmen alle delegierbaren Bauherrenaufgaben für Hochbauprojekte in München. Überwiegend beinhalten diese Leistungsbilder Projektbewertung und -entwicklung, Bauherrenvertretung, Projektmanagement und Objektplanung. Aus seiner beruflichen Vergangenheit kann Herr Schünke zusätzlich auf eine langjährige Berufserfahrung als Projektmanager und Organisationsberater für große, deutschlandweite Infrastrukturprojekte zurückblicken. Herr Schünke ist zertifizierter DVPzert Senior Projektmanager.

Dipl.-Ing. (FH) Thilo Schumacher

Dipl.-Ing. (FH) Thilo Schumacher

Geschäftsführer, ibs Ingenieurgesellschaft für Projektsteuerung und Bauüberwachung mbH

Thilo Schumacher ist Bauingenieur und gelernter Zimmermann. Von 2008 bis 2016 sammelte er Berufserfahrung als Bau- und Projektleiter in der Bauausführung im Bereich schlüsselfertiger Hochbau. Seit 2016 ist er in der Projektsteuerung tätig und mit Beginn des Jahres 2018 geschäftsführender Gesellschafter der ibs Ingenieurgesellschaft für Projektsteuerung und Bauüberwachung mbH in Marburg. Er ist zudem Beratender Ingenieur der Ingenieurkammer Hessen (Listennummer B1774) und zertifizierter DVPzert Projektmanager Professional in der Bau- und Immobilienwirtschaft.

Dipl.-Ing. (TH) Arch. Jens Rohmann

Dipl.-Ing. (TH) Arch. Jens Rohmann

Senior Projektmanager, Hitzler Ingenieure GmbH & Co. KG

Jens Rohmann ist Architekt und als Senior Projektmanager bei Hitzler Ingenieure in Köln tätig. Er hat langjährige Erfahrung in der Planung und Steuerung in den Bereichen Büro-, Verwaltungsbau sowie im Gesundheitsbereich und im Schulbau. Jens Rohmann ist DVPzert Projektmanager Professional und DVPzert Projektmanager BIM. Seit 2019 ist er als Dozent beim DVP tätig.

Prof. Yvonne Brandenburger

Prof. Yvonne Brandenburger

Professur für Gebäudeentwurf und Bauplanung, FH Erfurt
Dr. Sven Marco Hartwig

Dr. Sven Marco Hartwig

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Dr. Sven Marco Hartwig ist Rechtsanwalt bei Kapellmann und Partner in Mönchengladbach. Er ist auf das Bau- und Architektenrecht einschließlich das Projektsteuerungsrecht spezialisiert. Zusätzlich berät er zu Digitalisierungsthemen. Er ist zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV®) und hat erfolgreich den Fachanwaltslehrgang für IT-Recht abgeschlossen.

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Stein

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Stein

Geschäftsführer Projektimpulse GmbH
Dipl.-Ing. Thomas Ludewig

Dipl.-Ing. Thomas Ludewig

Beratender Ingenieur, Gesellschafter und Geschäftsführer, Ludewig Evaluation GmbH

Der Gründer der Ludewig Evaluation GmbH studierte Bauingenieurwesen, Betriebswirtschaft und Baurecht in Deutschland und den USA und hat vertiefte Kenntnisse für das intelligente Vernetzen von technischen und kaufmännischen Informationen sowie dem sinnvollen Nutzen und Verschneiden solcher Daten letztlich in Ingenieurplanungen oder kaufmännischen Studien.
Er berät und leistet immer mit dem Blick aufs Ganze.

Herr Ludewig wurde zum DVPzert Senior-Projektmanager und vom PM-ZERT zum IPMA-GPM Level B ausgebildet.
Seit 2016 istThomas Ludewig DVPzert-Referent für alle Lehrgangsstufen des DVPzert-Zertifizierungsporgramms. Im Herbst 2017 absolvierte er zusätzlich die Ausbildung zum DVPzert Projektmanager BIM.

Dipl.-Ing. Arch. Benjamin Glombik

Dipl.-Ing. Arch. Benjamin Glombik

Fachbereichsleitung Projekt- und Vertragsmanagement, Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Dipl.-Ing. Arch. Benjamin Glombik leitet den Fachbereich Projekt- und Vertragsmanagement im Geschäftsbereich Bundesbau des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW und ist Spezialist für Projektmanagement. Als Bauherrenvertretung ist er für die Umsetzung öffentlicher Immobilien in zivilen und militärischen Einrichtungen der Bundesrepublik Deutschland in NRW zuständig. Davor war er Niederlassungsleiter des Fachbereichs Projektmanagement eines mittelständischen Ingenieurbüros. Herr Glombik ist DVPzert Projektmanager Professional (PMP).

Dipl.-Wirt.-Ing. Ricardo Poch

Dipl.-Wirt.-Ing. Ricardo Poch

Geschäftsführer, Planungsbüro Poch+Zänker GmbH

Ricardo Poch ist Geschäftsführer im Planungsbüro Poch+Zänker GmbH am Standort in Frankfurt am Main. Neben Planungsaufgaben beschäftigt er sich mit Projektsteuerung und Organisationsberatung. Als Projektmanager liegt sein Schwerpunkt bei Projekten in der Infrastruktur. Ricardo Poch ist außerdem zertifizierter DVPzert Projektmanager Professional.

Ricardo Poch ist außerdem zertifizierter DVPzert Projektmanager Professional.

Dr.-Ing. Berit Offergeld

Dr.-Ing. Berit Offergeld

Projektleiterin, Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH

Frau Berit Offergeld ist promovierte Bauingenieurin und seit 2012 bei der Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH in Düsseldorf als Projektleiterin im Projektmanagement tätig. Ihr Schwerpunkt liegt in der Beratung bei und der Steuerung von Infrastrukturprojekten. An der Bergischen Univ. Wuppertal hielt Frau Dr. Offergeld über mehrere Semester als Lehrbeauftragte die Vorlesung „Projektmanagement“ im Masterstudiengang Bauingenieurwesen.Seit 2012 wirkt sie in der DVP-Fachgruppe „Projektmanagement bei Infrastrukturvorhaben“ in der Erarbeitung von Standards für Projektmanagementleistungen im Infrastruktursektor mit. Außerdem engagiert sie sich im DVP-Arbeitskreis „Frauen im Projektmanagement“.

Frau Dr. Offergeld ist zudem zertifizierte DVPzert Projektmanagerin Professional.

Alexander Petry M. Sc.

Alexander Petry M. Sc.

Projektleiter, Ingérop Deutschland GmbH

Alexander Petry ist Projektleiter in der Projektsteuerung bei der Ingérop Deutschland GmbH in Essen und zudem in der Beratung zur Implementierung und Durchführung von BIM auf Auftraggeberseite tätig. Alexander Petry ist Mitglied in der Fachgruppe BIM des DVP.

Dipl.-Ing. Andree Meyer

Dipl.-Ing. Andree Meyer

Geschäftsführung PEB Projektentwicklung Bremen GbR

Andree Meyer ist Diplom-Bauingenieur und seit 2001 ist in der Projektsteuerung- und Projektleitung tätig. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Projektleitung und -steuerung im innerstädtischen Straßenbahnneubau inkl. Begleitung der Planung und Ausführung beteiligter Gewerke mit Handlungsvollmacht. Sein Tätigkeitsbereich beinhaltet alle Projektstufen von der Konzeptionierung bis zur Inbetriebnahme im Autobahn- und Stadtbahnbau.

Seit 2018 wirkt er in der DVP-Fachgruppe „Projektmanagement für Infrastrukturvorhaben“ mit. Außerdem ist er Dozent für verschiedene Lehrgänge im DVPzert-Weiterbildungsprogramm.

Andree Meyer ist zudem zertifizierter DVPzert Projektmanager Professional, ausgebildeter Trainer sowie zertifizierter Senior Projektmanager nach IMPA® Level B.

Dipl.-Ing. Arch. (FH) Nadine Sibel Ük

Dipl.-Ing. Arch. (FH) Nadine Sibel Ük

Prokuristin MediClin GmbH & Co. KG, Leiterin Bau & Technik, Geschäftsführerin MediClin Energie GmbH, Geschäftsführerin MediClin Immobilien Verwaltung GmbH
Mitglied des DVP-Vorstands

Nadine Sibel Ük ist Prokuristin der MediClin GmbH & Co. KG und Geschäftsführerin der MediClin Energie GmbH sowie der MediClin Immobilien Verwaltung GmbH. Zudem leitet sie die Abteilung Bau & Technik des MediClin Konzerns. Als Bauherrnvertreterin im Gesundheitssektor verantwortet sie somit deutschlandweit Projekte im Neubau, Umbau und in der Instandsetzung. Auch verantwortet Sie den Betrieb der Immobilien. In der Vergangenheit hat sie in einem kleinen Kölner Architekturbüro als Absolventin, bei der Stadt Köln und der Uniklinik Köln als Projektleiterin sowie bei einem deutschlandweiten Konzern im privat Equity als Leitung der Bauabteilung gewirkt.

Seit 2023 ist Nadine Sibel Ük Mitglied des DVP-Vorstands und in dieser Funktion für das Ressort Weiterbildung verantwortlich.

DIE EHRENMITGLIEDER

Zu Ehrenmitgliedern können Personen auf Vorschlag des Vorstandes durch die Mit­gliederversammlung ernannt werden, die sich um den Verein und seine Ziele hervorragend verdient gemacht haben. Unter den Ehrenmitgliedern kann die Mitgliederversammlung Ehrenvorsitzende ernennen.

Die Mitgliederversammlung des DVP hat die nebenstehenden Personen zu Ehrenmitgliedern ernannt.

EHRENVORSITZENDER

Prof. Dr. Claus Jürgen Diederichs, Eichenau
Gründungsmitglied, Vorstand 1984-2004, Vorsitzender 1990-2004

EHRENMITGLIEDER

Prof. Dr. Klaus Eschenbruch, Düsseldorf
Vorstand 2013-2022

Prof. Dr. Josef Homola, Bad Homburg
Gründungsmitglied, Vorstand 1990-2001

Dipl.-Ing. (FH) Friedrich Hörauf, Nürnberg
Prüfer im Weiterbildungsprogramm 2009-2019

Dipl.-Ing. Martin Johannsen, Reut
Gründungsmitglied

Dipl.-Ing. Peter Knäpper, Düsseldorf
Gründungsmitglied, Vorstand 2002-2007

Prof. Dr.-Ing. Volker Kuhne, Essen
Gründungsmitglied, Vorstandsvorsitzender 1984-1989

Dipl.-Ing. Bernd Nixdorf, Gerlingen
Gründungsmitglied

Dipl.-Ing. Arch. Hans-Joachim Pillich, Recklinghausen
Vorstand 2008-2016

Prof. Dr.-Ing. Norbert Preuß, München
Vorstand 2002-2019, Vorsitzender 2017-2019

Dipl.-Ing. Werner Schneider, Wuppertal
Vorstand 2006-2022, Vorsitzender 2017-2022

Dr.-Ing. Rainer Schofer, Berlin
Vorstand 2002-2016, Vorsitzender 2005-2016

Dipl.-Oec. Hans-Günter Terdenge, Potsdam
Gründungsmitglied

Dipl.-Ing. Arch. BDA Walter Volkmann, Duisburg
Vorstand 2002-2007, Rechnungsprüfer 2008-2019

Prof. Dr.-Ing. Jörg Wallmeier, Herne
Gründungsmitglied

Warenkorb
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner